Küng Biotech & Umwelt

Küng Biotech & Umwelt

Wir über uns – Kooperationen

Valentin Küng

Dr. phil. nat., Molekularbiologe, Ökologe SVU/ASEP, Mitbegründer und Mitglied des Swiss Biosafety Network

Valentin Küng (geboren 1960 in Davos) ist Mikro- und Molekularbiologe und promovierte 1988 an der Universität Bern. 1989 Tätigkeit an der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Milchwirtschaft. Ende 1989 Übertritt in das Beratungsinstitut ökoscience AG in Zürich: Arbeitsgebiete Umweltberatung und Sicherheitsfragen der Gentechnologie. 1993 und 1994 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Fachstelle BATS in Basel, einem Projekt des SPP Biotech des Schweizerischen Nationalfonds.
1995 Gründung des Büros Küng Biotech & Umwelt in Bern.
Valentin Küng ist Mitglied bei der European Biosafety Association EBSA, von 2004 bis Ende 2014 Leiter des Fachrates von INrate (ethical assessments by INFRAS and NEST), Mitglied beim Schweizerischen Verband der Umweltfachleute SVU/ASEP und bei der Schweizerischen Gesellschaft für Mikrobiologie SGM. Von 1992 bis 2009 war er im Vorstand der entwicklungspolitischen Organisation Erklärung von Bern EvB (heute Public Eye) – von 2004 bis 2007 als deren Präsident – aktiv. Er ist Gründungsmitglied des Swiss Biosafety Network SBNet.

Kooperationspartner

Laborplaner Tonelli AG, Gelterkinden

Laborplaner Tonelli AG

BASS AG, Büro für arbeits- und sozialpolitische Studien, Bern

BASS

risicare, Zürich

risicare

INFRAS Forschung und Beratung, Zürich

infras

Mabritec AG massenbasierte rasche identifikations technologien, Riehen

Mabritec

Basilius Moesch Architekt ETH/SIA, Arlesheim

Mail

http://www.kueng-biotech.ch